Koserow ist ein schönes altes
Fischer - und Bauerndorf auf der Insel Usedom
mit ca. 1800 Einwohnern und ist ungefähr 650 Jahre alt. Seit ca. 150 Jahren existiert hier schon Badebetrieb. Koserow liegt fast genau in der Mitte der Insel Usedom und ist damit idealer Ausgangspunkt für
Wanderungen und Erkundungen der Insel Usedom.
( ca. 180 km ausgebaute Radwege)

Sehenswürdigkeiten in und um Koserow

- alte Feldsteinkirche (erbaut Ende des 13. Jahrhunderts)

- Streckelsberg (höchster Berg der Insel 62 Meter)

- Seebrücke mit Schiffsverkehr in der Saison

- Salzhütten (alte Fischerhütten, sind zu besichtigen,
   es können darin auch Trauungen durchgeführt werden)

- Verkauf von frischem und geräuchertem Fisch / Imbiss an der Seebrücke

- Gedenkatelier Otto-Niemeyer-Holstein in Lüttenort (bekannter Maler der Insel)
   es werden täglich Führungen angeboten

- Bootshafen am Achterwasser (ideale Anglerbedingungen)

- 170 Jahre alter Buchenwald am Streckelsberg

- ideale Radwege - gut beschildert

- herrlich, flachabfallender, steinfreier, breiter Sandstrand

- Kegelbahn und kleine Schwimmhalle im Ort

Im Ort sind:

- allg. Arzt, Zahnarzt, Apotheke, Dialyse, Optiker
- Filiale der Volksbank und der Sparkasse mit Geldautomaten
- mehrere Fahrradverleier
- 1 Autokino (Saisonbetrieb auf dem FKK-Parkplatz)
- ESSO-Tankstelle und Autowerkstatt
- 1 Einkaufsmarkt (NETTO)
- 2 Bäckereien und 1 Fleischer
- mehrere Restaurants, Imbiss, Cafe u.s.w. (alle Preislagen)

[Home] [Koserow] [FeWo 1] [FeWo 2] [FeWo 3] [Karte] [Preise & Buchung] [Kontakt] [Impressum]